Previous Next

Identität - Bienenwaben

Meine Arbeiten sind eine Auseinandersetzung mit dem Menschsein. Es ist ein Umkreisen des Menschen mit Fokus auf dessen Identität, hier mit geöffnetem Blick und unter Anerkennung eines gesellschaftlichen Umfelds.

Diese Arbeiten zeigen einen Blick auf den Menschen mit etwas Distanz aber ohne dabei den Einzelnen aus dem Auge zu verlieren. Dieser Arbeitszyklus schließt den Kreis aus den Porzellanarbeiten im Themenkreis Identität und den Papier-Haar-Arbeiten zum Thema Individualität. Wir sehen den Menschen noch immer als Individuum, doch nicht mehr selbstzentriert sondern diesmal eingefügt in ein gesellschaftliches Miteinander. Das Individuum in Raum und Zeit verortet.


Als Materialien verwende ich Bienenwaben, Haare und z.T. Papier. Die Bienenwabe ist der Inbegriff des Gemeinschaftssystems. Dem gegenübergestellt die menschliche Individualität, ausgedrückt durch menschliches Haupthaar. Papier, benutzte ich als Träger unserer Geschichte, unserer Erfahrungen und von allem Bewusstgewordenem, Dokument für Lebensweg, Erfahrung und Prägung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok